Ostseeman - 4. Countdown... - 31.07.2011

 

"Kinders, was die Zeit vergeht...", hat meine Oma früher immer gesagt. "Ein typischer Spruch alter Leute..", waren meine Gedanken dazu. Heute morgen allerdings lag mir genau dieser greise Spruch auf den Lippen. Denn nächstes Wochenende ist das "Ostseeman" - Wochenende. Ein Jahr vorbei. Die ganzen Monate und Wochen des Trainings liegen weit hinter mir. Die Trainingseinheiten im winterlichen Schnee, die schweißtreibenden Exzesse auf dem Rollentrainer, Schwimmtrainingslager in Glücksburg, Radfahren auf Mallorca, alles für diesen einen  Sonntag nächstes Wochenende. Kinders, was die Zeit doch vergeht.

In den vergangenen Tagen habe ich nur sehr reduziert trainiert. Wenig Umfänge, aber dafür mehr Intensität. In jeder Einheit ein kleiner Kick, damit die Spannung bleibt und an diesem einen Sonntag mit vollem Potential zur Geltung kommt.

Ach so.....und noch was: die Wetterprognose sieht gut aus. Leicht bewölkt, aber trocken, kaum Wind.

Bei meinem letzten Ironman Wettkampf: Hawaii 2009, die Palani Road rauf, etwa nach 15 km. Ein irrer Blick, mir ging´s zu dem Zeitpunkt nicht besonders gut. Nach über 12 Stunden war ich im Ziel. Nächstes Wochenende in Glücksburg will ich schneller im Ziel sein. Gerne mal so 2 Stunden...aua!